Spielplan


Bei uns im Kulturstadl: WAS FRAUEN WIRKLICH WOLLEN

WAS FRAUEN WIRKLICH WOLLEN

Komödie von Sabine Misiorny und Tom Müller

Regisseur: Claudia Zwerenz und Elisabeth Nicklas

Premiere: 13.04.2019

Story

Was Frauen wirklich wollen ...

Die Komödie von Sabine Misiorny und Tom Müller feiert am
13. April 2019 Premiere im Brandenburger Kulturstadl.
Regie: Claudia Zwerenz und Elisabeth Nicklas.


Beim warten auf einen Verkäufer in der Schnäppchenecke eines Möbelhauses lässt Franziska ihre Erlebnisse mit Männern Revue passieren. Es will ihr nicht gelingen den Traummann zu finden. Weder Blind Date noch Chatroom, weder Kontaktanzeige noch die Kontaktaufnahme zum Ex führen das gewünschte Resultat herbei. Sie möchte doch nur eine dauerhafte, feste Beziehung. Ihre besten Freundinnen, die One-Night-Stand-Meisterin Birgit und die romantische Stefanie, nicht zuletzt auch noch die eigene Mutter, stehen ihr mit Rat und Tat zur Seite. Doch auch sie helfen Franziska nicht aus dem Dilemma. Erst nach einem Alptraum weiß Franziska, dass es Zeit ist, sich zu überlegen, was sie wirklich will.
Eine brillante Collage witziger Szenen und eine zwerchfellgefährdende Unterhaltung bietet Ihnen diese Aufführung.

Termine

SA 13.04. 20:00

SA 20.04. 20:00

FR 26.04. 20:00

FR 10.05. 20:00

S0 19.05. 18:00

FR 24.05. 20:00

SA 25.05. 20:00

MI 29.05. 20:00

SA 01.06. 20:00

FR 14.06. 20:00

SA 15.06. 20:00

SO 14.07. 18:00

FR 19.07. 20:00

SA 20.07. 20:00

Team


Ensemble:

Kirstin Scharf:
Franziska

Anja Demuth:
Birgit, Stefanie

Waltraud Spahn:
Mutter, Kaufhausangestellte

Reinhard Frank:
Daniel, Rüdiger, Heinrich, John T., Lorenz, Siegfried Sommer


Regie:

Claudia Zwerenz und Elisabeth Nicklas


Technische Leitung:

Heiko Rieß


Bühnenbild:

Anja Demuth, Reinhard Frank, Elisabeth Nicklas, Kirstin Scharf, Waltraud Spahn, Marco Zettner, Claudia Zwerenz


Aufführungsrechte:

VVB-Verlag, Norderstedt


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung